Risotto-Bällchen

Risotto-Bällchen
Foto: Matthias Haupt
Der Clou bei diesen Bällchen ist die Füllung – süße Konfitüre und würziger Käse.
Koch: Tim Mälzer
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 714 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
3
Portionen

ml ml Hühnerbrühe

Schalotte

El El Olivenöl

g g Risotto-Reis

ml ml Weißwein (trocken)

g g Parmesan (gerieben)

El El Butter

Salz

Pfeffer

Bund Bund Rauke

g g Strauchtomaten (kleine)

g g Mehl

g g Semmelbrösel

Eier (Kl. M)

Tl Tl Aprikosenkonfitüre

g g Gorgonzola

l l Frittieröl

El El Aceto balsamico

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brühe erhitzen. Schalotte würfeln und in einem Topf mit 2 El Öl glasig dünsten. Reis 1 Min. mitdünsten. Mit Wein ablöschen. Offen vollständig einkochen lassen.
  2. Etwas Brühe zugießen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze garen, dabei immer wieder etwas Brühe zugießen, sobald diese eingekocht ist.
  3. Sobald der Reis gar, aber noch bissfest ist, Käse und Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Bei Zimmertemperatur vollständig (mind. 2 Std.) abkühlen lassen.
  4. Rauke waschen, trocken schleudern. Tomaten putzen, vierteln. Mehl, Semmelbrösel und Eier in jeweils eine Schale geben. Eier verquirlen, salzen und pfeffern.
  5. Risotto in 6 Portionen teilen, jeweils mit 1 Tl Aprikosenkonfitüre und etwas Gorgonzola gefüllt zu Bällchen formen. Reis gut um die Füllung verschließen und fest zusammendrücken.
  6. Öl in einem hohen, weiten Topf erhitzen. Bällchen im Mehl wälzen, dann im Ei wenden und mit den Bröseln panieren. Im heißen Öl bei mittlerer Hitze 2–3 Min. goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Rauke und Tomaten auf eine Platte geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico und 2 El Öl beträufeln. Risotto-Bällchen daraufsetzen.

Mehr Rezepte