VG-Wort Pixel

Bohnen-Tomaten-Eintopf mit Merguez

essen & trinken 8/2019
Bohnen-Tomaten-Eintopf mit Merguez
Foto: Jorma Gottwald
Der heizt ihnen ein: Unser Bohneneintopf mit würzigen Lammbratwürsten und fruchtigen Tomaten. Im Handumdrehen zubereitet macht er Ihren Feierabend noch schöner.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 565 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Stange Stangen Staudensellerie

3

Zwiebeln

3

Knoblauchzehen

3

Zweig Zweige Rosmarin

6

Stiel Stiele Oregano

4

Stiel Stiele Salbei

4

Merguez (nordafrikanische Lammwürste)

2

Dose Dosen weiße Bohnen (à 250 ml Abtropfgewicht)

4

El El Olivenöl

2

Dose Dosen Tomaten (stückig; à 400 g Füllmenge)

1

Tl Tl Zucker

2

Lorbeerblätter

Zubereitung

  1. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und quer in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen und grob hacken. Oregano- und Salbeiblätter von den Stielen abzupfen. Merguez in 4 cm lange Stücke schneiden. Bohnen kalt abspülen und im Sieb abtropfen lassen.
  2. 2 El Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Würste darin 2-3 Minuten bei starker Hitze rundum scharf anbraten und herausnehmen. Restliches Öl, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Tomaten und Rosmarin zugeben und 6-8 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Lorbeer, Salbei und die Hälfte vom Oregano untermischen. Bohnen und Merguez zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten garen. Mit dem restlichen Oregano bestreut servieren. Dazu passt Baguette.