Podcast-Rezept: Risotto milanese von Achim Ellmer

»essen & trinken«-Küchenchef Achim Ellmer hat im Podcast “Der Küchenchef serviert“ Risotto milanese zubereitet. Probieren Sie sein Rezept aus!
2
Kommentieren:
Risotto milanese mit Garnelen
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1.2 l Geflügelfond, 

    hell

  • 2 Schalotten
  • 3 Rindermarkknochen, 

    klein

  • 1 Tl Butter, 

    plus 1 El Butter

  • 300 g Risotto-Reis, 

    z.B. Vialone nano, Arborio oder Carnaroli

  • 50 ml Weißwein
  • 2 Msp. Safranfäden, 

    (ca. 0,2 g)

  • 40 g italienischer Hartkäse, 

    z.B. Parmesan

  • 2 El neutrales Öl, 

    z.B. Maiskeimöl

  • 8 Garnelen, 

    à 25 g (ohne Kopf, mit Schale; entdarmt)

  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Fond erhitzen. Schalotten in feine Würfel schneiden. Rindermark aus den Röhrenknochen drücken und in feine Würfel schneiden. Rindermark mit 1 Tl Butter im Topf zerlassen. Schalotten im heißen Fett bei milder Hitze kurz andünsten. Reis zugeben und unter Rühren glasig dünsten. Weißwein angießen und bei milder Hitze unter Rühren einkochen lassen.

  • Ca. 1/4 (300 ml) vom heißen Fond angießen und unter Rühren garen, bis die Reiskörner die Flüssigkeit fast vollständig aufgenommen haben. Den Vorgang noch 3-mal wiederholen und den Risotto insgesamt 20–22 Minuten bissfest garen. 10 Minuten vor dem Ende der Garzeit Safran zugeben. Käse fein reiben.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze 2–3 Minuten von jeder Seite braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Geriebenen Käse und restliche Butter (1 El) unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto vom Herd nehmen und 1 Minute ruhen lassen. Dann mit den Garnelen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Das Rezept zum Anhören

nach oben