Indische Naan-Stulle mit Koriander-Möhren und Cashew-Chutney-Creme

essen & trinken 11/2019
Indische Naan-Stulle mit Koriander-Möhren und Cashew-Chutney-Creme
Foto: Julia Hoersch
Die Vegane: Mit nussiger Cashew-Creme, Kartoffeln und Koriander-Möhren sowie chilischarfem Cashew-Karamell als raffinierte fleischfreie Mini-Pizza.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 402 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
8
Stück

Cashew-Chili-Karamell

g g Cashewkerne

g g brauner Zucker

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Fleur de sel

Cashew-Chutney-Creme

g g Cashewmus (z.B. von Alnatura)

El El stilles Mineralwasser

g g Mango-Chutney

Koriander-Möhren und Naan-Brote

g g Möhren (mitteldick)

g g festkochende Kartoffeln (große)

El El Öl (z.B. Maiskeimöl)

Tl Tl Currypulver

Pk. Pk. Naan-Brot (à 240 g, à 4 Stück)

Salz

Stiel Stiele Koriandergrün

Stiel Stiele Pfefferminze

g g Linsen (aus der Dose)

El El Limettensaft

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Cashew-Chili-Karamell Cashewkerne grob hacken. Zucker im kleinen Topf zu goldbraunem Karamell schmelzen, von der Kochstelle nehmen und sofort Cashews, Chili und Fleur de sel mit einem Holzlöffel unterrühren. Karamell auf einen Bogen Backpapier geben, verstreichen und abkühlen lassen.
  2. Für die Cashew-Chutney-Creme Cashewmus, Wasser und Mango-Chutney verrühren und beiseitestellen.
  3. Für die Koriander-Möhren die Möhren putzen und schälen, nach Belieben etwas vom Grün stehen lassen. Möhren längs halbieren. Kartoffeln schälen, längs in 2 cm dicke Stücke schneiden und in kaltes Wasser legen.
  4. Öl im breiten Topf erhitzen, Currypulver unterrühren. Tropfnasse Kartoffeln unterrühren, salzen und zugedeckt 10 Minuten bei milder Hitze dünsten. Möhren unterheben, salzen und weitere 15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, eventuell etwas Mineralwasser zugeben, damit die Kartoffeln nicht ansetzen.
  5. Naan-Brote nach Packungsanweisung im Backofen zubereiten. Koriander- und Minzblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden. Linsen unter die Möhren mischen, Limettensaft und Limettenschale unterrühren, eventuell nachwürzen. Kräuter untermischen. Cashew-Chili-Karamell grob hacken.
  6. Naan-Brote mit Cashew-Chutney-Creme bestreichen. Koriander-Möhren darauf verteilen, mit Cashew-Chili-Karamell bestreuen und sofort servieren.