Hähnchen-Kichererbsen-Eintopf

Wagen Sie einen Sprung in die ingwerfrische Curry-Kokosmilch: ein leicht exotisches Vergnügen!
27
Aus Für jeden Tag 11/2019
Kommentieren:
Rezept: Hähnchen-Kichererbsen-Eintopf
Anne Lucas, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 20 g frischer Ingwer
  • 300 g Brokkoli
  • 350 g Hähnchenbrüste
  • 1 Dose Kichererbsen, 

    265 g Abtropfgewicht

  • 2 El neutrales Öl
  • 70 g gelbe Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • Salz
  • 0.5 El brauner Zucker
  • 3 El Limettensaft
  • 4 El Röstzwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 507 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen. Das Weiße in ½ cm breite Stücke schneiden. Das Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Broccoli putzen und in Röschen teilen. Broccolistrunk schälen und in Stücke schneiden. Hähnchenbrust quer in ½ cm breite Scheiben schneiden. Kichererbsen über einem Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

  • Öl in einem Topf erhitzen. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln und Ingwer darin bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Currypaste zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Kokosmilch und Brühe zugießen, aufkochen und 5 Min. kochen.

  • Hähnchen zugeben und 5 Min. garen. Broccoli zugeben und 4 Min. mitgaren. Kichererbsen unterrühren und 2 Min. im Eintopf erwärmen. Eintopf mit Salz, Zucker und Limettensaft würzen. Mit restlichen Frühlingszwiebeln und Röstzwiebeln bestreut servieren.