Lachs-Möhren-Eintopf

Für jeden Tag 11/2019
Lachs-Möhren-Eintopf mit gerösteten Cashewkernen und gehackter Petersilie
Foto: Jorma Gottwald
Löffele doch mal ungewöhnlich! Mit Sellerie, Apfel und einem Hauch Zimt unser heimlicher Favorit
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 406 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

g g Möhren

g g Sellerieknolle

Apfel (z.B. Elstar)

El El Zitronensaft

g g Tomaten (klein)

El El Olivenöl

Tl Tl Tomatenmark

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Tl Tl Kurkuma

ml ml Hühnerbrühe

Salz

Pfeffer

Zucker

g g Lachsfilet (küchenfertig)

g g Cashewkerne

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Möhren, Sellerie und Apfel schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Äpfel mit Zitronensaft mischen. Tomaten putzen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Möhren und Sellerie zugeben und 3 Min. mitdünsten. Tomatenmark, Zimt und Kurkuma zugeben und kurz mitbraten. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 7 Min. kochen. Tomaten zugeben und 5 Min. mitkochen. Äpfel in den Eintopf geben und 3 Min. mitkochen. Eintopf mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Lachs in 4 cm große Stücke schneiden. Lachs rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in den Eintopf legen und zugedeckt 4 Min. garen.
  4. Cashewkerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Petersilie hacken. Eintopf mit Cashewkernen und Petersilie bestreut servieren.