Bratwurstschnecke mit Wurzelgemüse

Genialer Kontrast zur Wurst: mit Honig karamellisierte Pastinaken, Möhren und Rote Bete.
4
Aus Für jeden Tag 11/2019
Kommentieren:
Bratwurstschnecke mit Wurzelgemüse
Sarah Trenkle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Möhren
  • 300 g Pastinaken
  • 300 g Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Anissaat
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 El Apfelessig
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tl Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Stiele Estragon
  • 4 Bratwurstschnecken, 

    à ca. 200 g

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 770 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 63 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren, Pastinaken und Rote Bete schälen, evtl. abspülen und in Spalten schneiden. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden.

  • 1 El Öl in einer großen tiefen Pfanne erhitzen, Wurzelgemüse da­rin unter Rühren anbraten. Zwiebeln, Anis- und Fenchelsaat zugeben und mitbraten. Essig und Brühe angießen und alles ca. 20 Min. garen. Wenn die Flüssigkeit eingekocht und das Gemüse gar ist, Honig zufügen und die Wurzeln karamellisieren. Mit Salz, Pfeffer und Estragonblättchen würzen.

  • Inzwischen restliches Öl in einer zweiten großen Pfanne erhitzen. Die Bratwurstschnecken von jeder Seite ca. 5 Min. goldbraun braten. Zusammen mit dem Wurzelgemüse servieren.