Lammroulade auf Dattel-Gemüse

Lammroulade auf Dattelgemüse
Foto: Jorma Gottwald
Tim hat Feigen, Basilikum und Mandeln in Harissa-Schärfe eingebettet. Dazu gibt’s buntes Dattel-Gemüse. Richtig gut!
Koch: Tim Mälzer
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 501 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g (vom Fleischer zu einem flachen Rollbraten aufschneiden lassen)

El El

Tl Tl

Tl Tl

Stiel Stiele

El El (in Blättchen)

El El

(entsteint)

g g

ml ml

g g

Stiel Stiele

El El

Msp. Msp. (gemahlen)

Tl Tl

Tl Tl

El El

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Plattierer oder einem schweren Stieltopf flach klopfen. Fleisch zuerst mit Senf, dann mit Harissa bestreichen. Feigen in dünne Scheiben schneiden und darauflegen. Mit Zitronensaft beträufeln. Basilikumblätter darauf verteilen. Pfeffern und mit Mandelblättchen bestreuen. Von der schmalen Seite her fest aufrollen. Mit Rouladennadeln zustecken und mit Küchengarn in Form binden.
  2. Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 3 El Öl in einem Bräter erhitzen, Roulade darin rundherum scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Datteln und Tomaten in den Bräter geben. Brühe zugießen und offen im heißen Ofen auf der untersten Schiene 1:15 Std. garen.
  3. Kürbis putzen, entkernen und ca. 1 cm groß würfeln. Zucchini und Zwiebel putzen, 1 cm groß würfeln. 3 Stiele Petersilie abzupfen und hacken.
  4. 15 Min. vor Ende der Fleischgarzeit 2 El Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Gemüse- und Zwiebelwürfel darin 8 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Petersilie, Zimt, Zucker, Curry, etwas Salz, Pfeffer und Essig zugeben, weitere 2 Min. dünsten.
  5. Fleisch und Tomaten aus der Sauce nehmen. Sauce durch ein feines Sieb passieren und abschmecken. Rouladen in Scheiben mit dem Kürbisgemüse und Tomaten anrichten. Etwas Sauce darübergeben. Mit restlicher Petersilie garnieren und die restliche Sauce extra servieren.