VG-Wort Pixel

Asiatische Hähnchenroulade

Für jeden Tag 11/2019
Hähnchenroulade gefüllt mit Pilzen und Erdnüssen
Foto: Jorma Gottwald
Fernost im Anflug: Aus dem Inneren duftet es leicht asiatisch nach Pilzen, Ingwer und Erdnüssen. Mmh…!
Koch: Tim Mälzer
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenkeulen (mit Haut, ohne Knochen (vom Fleischer entbeinen lassen))

g g Shiitake-Pilze

Knoblauchzehen

g g Ingwer (frisch)

g g Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)

Salz

El El Sojasauce

El El Pflaumenmus

Frühlingszwiebeln

Pfeffer

El El Öl

El El Butter

rote Zwiebeln

rote Peperoni

Tl Tl Sesamöl (geröstet)

ml ml Hühnerbrühe

g g Champignons

Stiel Stiele Koriandergrün


Zubereitung

  1. Entbeinte Hähnchenkeulen nacheinander in einem großen Gefrierbeutel mit einem Plattierer oder einem schweren Stieltopf flach klopfen.
  2. Shiitake-Pilz-Stiele herausdrehen. Mit Knoblauch im Blitzhacker fein zerkleinern. 20 g Ingwer in Scheiben schneiden, mit Erdnüssen in den Blitzhacker geben, nochmals fein zerkleinern. Mit etwas Salz, 1 El Sojasauce und ½ El Pflaumenmus würzen. Frühlingszwiebeln putzen, 4 Zwiebeln halbieren.
  3. Pilzmasse auf das Hähnchenfleisch streichen und mit den Frühlingszwiebeln belegen. Von den schmalen Seiten her fest aufrollen, die Enden mit Küchengarn zubinden. Salzen und pfeffern.
  4. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 2 El Öl und Butter in einem großen Bräter erhitzen, Rouladen darin rundherum anbraten. Zwiebeln, 20 g Ingwer und Peperoni grob schneiden, mit Sesamöl in den Bräter geben, kurz mitbraten. Brühe, 2 El Sojasauce und Pflaumenmus zugeben. Zugedeckt im heißen Ofen auf der untersten Schiene 30 Min. schmoren. Ofen auf Grill 240 Grad vorheizen, Rouladen offen unter Beobachtung weitere 10–15 Min. goldbraun braten.
  5. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, in 2 El heißem Öl scharf anbraten. Salzen und pfeffern. 2 Frühlingszwiebeln in schräge, dünne Ringe schneiden. Korianderblätter abzupfen. Sauce würzig abschmecken, Rouladen mit den Champignons, Frühlingszwiebeln und Korianderblättchen anrichten.