Käse-Partyrad

Kleine Brötchen um einen Ofenkäse arrangiert
Foto: Jorma Gottwald
Backen schön zusammen: Später bricht sich jeder ein Brötchen ab und taucht es in den würzigen Käse.
Fertig in 30 Minuten plus Geh- und Backzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 376 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Mehl (Type 550)

Päckchen Päckchen Trockenhefe

Tl Tl Salz

Ofenkäse (320 g)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Mohn

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen. 320 ml lauwarmes Wasser zugießen und mit den Knethaken des Handrührers 8–10 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 18 Portionen teilen. Jeden Teigling zu einer Kugel rollen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Ofenkäse auspacken und in der Holzkiste mittig auf das Blech geben. Die Teiglinge mit etwas Abstand zueinander um den Käse legen. 20 Min. gehen lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  4. Das Ei verquirlen, die Brötchen damit bestreichen und mit Mohn bestreuen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 10 Min. backen. Den Käsedeckel mit einem Messer kreuzweise einschneiden und den Deckel zurückklappen. Weitere 8–10 Min. im Ofen backen. Brötchen und Käse sofort servieren.