Blätterteig-Zwetschgen-Taschen

Fix gekochtes Kompott und Vanilleschmand auf Knusperbett finden wir herbstallerliebst!
1
Aus Für jeden Tag 11/2019
Kommentieren:
Blätterteig-Zwetschgen-Taschen
Anne Haupt
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Stück
  • 200 g Schmand
  • 1 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 2 El Vanillepuddingpulver
  • 2 El Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Rolle Blätterteig, 

    275 g (Kühlregal)

  • Mehl, 

    zum Bearbeiten

  • 600 g Zwetschgen
  • 100 g Beerenkonfitüre

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Stück 384 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schmand, Eigelb, 1 El Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  • Blätterteigplatte entrollen, in 6 gleich große Quadrate (à ca. 12x12 cm) schneiden. Auf ein Blech mit Backpapier setzen.

  • Schmandcreme auf die Quadrate geben, die Ecken über die Füllung klappen und die Kanten mit einer bemehlten Gabel gut andrücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15–18 Min. backen.

  • Zwetschgen halbieren und entsteinen. Konfitüre aufkochen, 1 El Puddingpulver und etwas Wasser glatt rühren. In die Konfitüre rühren, erneut gut aufkochen. Zwetschgen zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5–7 Min. köcheln lassen. In eine Schüssel füllen, etwas abkühlen lassen. Blätterteigteilchen auf dem Blech etwas abkühlen lassen. Etwas Kompott darauf verteilen und mit restlichem Kompott extra servieren.