Weißer Schoko-Pudding mit Orangenkompott

Egal, ob’s draußen stürmt oder schneit: Schon nach einem Löffel geht plötzlich die Sonne auf
4
Aus Für jeden Tag 11/2019
Kommentieren:
Weißer Schoko-Pudding mit Orangenkompott
Anne Haupt
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 3 Bio-Orangen
  • 500 ml Milch
  • 1 Pk. Sahnepuddingpulver
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 El Zucker
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 310 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Von der Schokolade 2 El Späne mit einem Sparschäler abschälen und in den Kühlschrank stellen, restliche Schokolade fein hacken. Von ½ Orange die Schale dünn abreiben.

  • 400 ml Milch und Orangenschale aufkochen. Puddingpulver (bis auf 2 Tl) und 100 ml Milch glatt rühren. In die kochende Milch rühren und erneut gut aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade unter Rühren darin auflösen. In eine Schüssel umfüllen und lauwarm abkühlen lassen.

  • Sahne steif schlagen. Ein Drittel der Sahne unter den Pudding rühren, den Rest unterheben. Pudding in 4–6 Gläser füllen und 2 Std. kalt stellen.

  • Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden (siehe unten), den herabtropfenden Saft dabei auffangen.

  • Abgetropften Saft mit Wasser auf 150 ml auffüllen, mit Zucker und Zitronensaft aufkochen. Restliches Puddingpulver in etwas Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen. In eine Schüssel füllen, Orangenfilets untermischen und abkühlen lassen. Kompott zum Pudding servieren. Mit den Schoko-Spänen bestreut servieren.

nach oben