VG-Wort Pixel

Rotkohlsuppe mit Mohn-Kartoffeln und Joghurt

essen & trinken 12/2019
Rotkohlsuppe mit Mohn-Kartoffeln und Joghurt
Foto: Thorsten Suedfels
Die süßlich-herben Aromen der Suppe tragen eine knusprig-erdige Mohn-Kartoffel-Einlage. Mit erfrischendem Minzjoghurt.
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 493 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Salz

350

g g rote Zwiebeln

650

g g Rotkohl

6

El El Olivenöl

10

g g Butter

1

Zimtstange (3-4 cm Länge)

1

El El Koriandersaat

1

Tl Tl Zucker

200

ml ml Rotwein

200

ml ml Portwein

1.25

l l Gemüsefond

1

Tl Tl Mohn

Pfeffer

150

g g Sahnejoghurt (10% Fett)

1

Tl Tl Zitronensaft

1

Stiel Stiele Minze

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Vortag für die Mohn-Kartoffeln Kartoffeln ungeschält in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, in ein Sieb geben, abtropfen und auskühlen lassen. Kartoffeln mit Klarsichtfolie abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  2. Am Tag danach für die Suppe Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl längs halbieren und bis zum Strunk in feine Streifen schneiden.
  3. 2 El Öl und Butter im Topf erhitzen, Zwiebeln und Zimt darin unter Rühren bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten. Rotkohl zugeben, mit Koriander und Zucker bestreuen und weitere 5 Minuten mitgaren. (Beim Garen muss ein leichter Karamell am Topfboden entstehen.) Mit Rot- und Portwein ablöschen und bei starker Hitze fast komplett einkochen lassen. Mit Fond auffüllen und zugedeckt bei milder Hitze 25—30 Minuten garen.
  4. Inzwischen Kartoffeln pellen und fein würfeln. Mohn in einer Pfanne rösten, bis er leicht dampft, auf einem flachen Teller abkühlen lassen, dann im Mörser leicht andrücken.
  5. Aus der Suppe am Ende der Garzeit Zimtstange entfernen. Suppe in einer Küchenmaschine (oder mit dem Schneidstab) fein pürieren, in ein feines Sieb gießen und stark durchdrücken. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Mohn zugeben. Joghurt mit Zitronensaft und Salz verrühren. Minz- und Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden und mit restlichem Öl vermischen.
  7. Suppe in vorgewärmte Suppenteller geben, etwas Kartoffeln, Mohn, Joghurt und Kräuteröl zugeben und servieren.