VG-Wort Pixel

Marzipanbrote mit Kakao-Nibs

essen & trinken 12/2019
Marzipanbrote mit Kakao-Nibs
Foto: Jorma Gottwald
Viel besser als gekauft: Unsere kleinen Süßen sind ruckzuck zubereitet und ein tolles Mitbringsel für Marzipanliebhaber
Fertig in 35 Minuten plus Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 727 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Stück
400

g g Marzipanrohmasse (kalt)

1

Tl Tl Rosenwasser (aus der Apotheke)

150

g g Puderzucker

100

g g dunkle Kuchenglasur

150

g g Zartbitterkuvertüre (55% Kakao)

Kakao-Nibs (zum Bestreuen; Kakaobohnensplitter)

Außerdem: eventuell Pralinengabel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Marzipanrohmasse auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln. Mit Rosenwasser und Puderzucker mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verkneten. In 6 gleich große Portionen teilen und zu kleinen Broten formen.
  2. Kuchenglasur in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre hacken und in der flüssigen Kuchenglasur unter gelegentlichem Rühren schmelzen.
  3. Marzipanbrote am besten mit einer Pralinengabel (ersatzweise einer normalen Gabel) in die Glasur tauchen, kurz abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter setzen. Sofort mit Kakao-Nibs bestreuen und trocknen lassen. Kühl und trocken in einer Dose gelagert halten die Brote ca. 3 Wochen.