Kräuter-Flädle

Lange Kräuter-Flädle in kräftiger Brühe
Foto: Jorma Gottwald
Die Pfannkuchenstreifen zaubern Sie am späten Abend aus dem Kühlschrank — für eine Tasse Mitternachtsbrühe. Was für ein Highlight.
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 83 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Kerbel

g g Mehl

ml ml Milch

Salz

Ei (Kl. M)

El El neutrales Öl (z.B. Maiskeimöl)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein hacken. Kerbel mit den feinen Stielen fein schneiden.
  2. Mehl mit Milch und Salz in einer Schüssel glatt rühren. Ei unterrühren und alles zu einem glatten Teig verrühren. Kräuter unterrühren und 30 Minuten quellen lassen.
  3. In einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) nacheinander 3 dünne Pfannkuchen in jeweils 1 El Öl backen. Pfannkuchen jeweils sofort aufrollen, nebeneinander auf einen flachen Teller legen und abkühlen lassen. Bis zur weiteren Verwendung mit Klarsichtfolie abdecken.
  4. Pfannkuchenrollen quer in feine Flädle schneiden und zu einer Brühe servieren.

Mehr Rezepte