Exotisches Ananas-Chutney

Das gewisse Extra zu Brot, Fleisch und Fondue!
0
Aus essen & trinken 1/2020
Kommentieren:
Ananas-Chutney in der Schale
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 200 g Zwiebeln
  • 500 g Ananasfruchtfleisch
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 1 Tl Szechuan-Pfeffer
  • 4 El Rapsöl
  • 80 g brauner Rohrzucker
  • 1 Tl braune Senfsaat
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 4 El Apfelessig
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 132 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Ananas in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben. Limetten halbieren, Saft auspressen (ca. 3—4 El). Koriandersaat und Szechuan-Pfeffer im Mörser grob mahlen.

  • Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3—4 Minuten glasig dünsten. Zucker zugeben und sich auflösen. Koriander-Szechuan-Mischung, Senfsaat und Chiliflocken zugeben und weitere 2—3 Minuten dünsten. Mit Limettensaft und Essig ablöschen. Ananas zugeben und offen bei mittlerer Hitze 30 Minuten einkochen, dabei öfter umrühren. Nach 15 Minuten Ingwer und Limettenschale zugeben. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.