Zucchini-Reibeküchlein

Frisch aus der Pfanne: Zucchini-Reibeküchlein mit Schnittlauchquark und Tomatensalat
9
Aus essen & trinken 1/2020
Kommentieren:
Zucchini-Reibeküchlein mit Schnittlauchquark und Tomatensalat
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Reibeküchlein
  • 400 g Zucchini
  • Salz
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 1 Zwiebel, 

    60 g

  • 2 El neutrales Öl, 

    z.B. Maiskeimöl

  • 1 El Mehl
  • 4 El Semmelbrösel
  • 25 g italienischer Hartkäse, 

    gerieben

  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • Pfeffer
  • Quark und Salat
  • 250 g Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Kirschtomaten
  • 4 Stiele Basilikum
  • 2 El Rotweinessig
  • 3 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 534 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Küchlein Zucchini putzen, waschen. Zucchini grob raspeln, mit 1 guten Prise Salz in einer Schüssel mischen und beiseitestellen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  • Zwiebel fein würfeln. 1 Tl Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

  • Ein sauberes Geschirrtuch ausspülen und auswringen. Zucchini-Raspel darin gut ausdrücken. Zucchini, Zwiebeln, die Hälfte des Schnittlauchs, Mehl, Semmelbrösel, geriebenen Käse und Ei gut mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit nassen Händen 6 Küchlein formen und flach drücken.

  • Für den Quark restlichen Schnittlauch und Quark glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Tomaten waschen, halbieren. Basilikum­blätter von den Stielen abzupfen. Tomaten und Basilikum mit Essig und Öl in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchini-Reibeküchlein darin rundum in 3—4 Minuten goldbraun braten. Mit Quark und Salat servieren.