Scones mit Dinkelmehl

Scones erfordern Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre — dulden aber auch Frischkäse oder Mascarpone und Lemon Curd.
10
Aus essen & trinken 1/2020
Kommentieren:
Scones mit Dinkelmehl
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stück
  • 110 g Butter
  • 300 g Dinkelmehl, 

    Type 630

  • 1 El Backpulver
  • 0.25 Tl Natron
  • 0.5 Tl Vanillepaste
  • 1 El Zucker
  • Salz
  • 250 ml Buttermilch, 

    eiskalt

  • 2 El Milch
  • Außerdem: Mehl zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Stück 177 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter würfeln, auf einen Teller geben und 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.

  • Mehl, Backpulver, Natron, Vanillepaste, Zucker und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine mit Messer mischen. Butterwürfel zugeben, vorsichtig mit dem Mehl erbsengroß zerkleinern. Buttermilch zugeben, kurz untermischen (der Teig soll krümelig sein).

  • Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, locker zur Kugel formen. Mit dem Rollholz 30x30 cm groß ausrollen. Oberes Drittel umklappen, unteres Drittel darüberlegen. Rechtes Drittel umklappen, linkes Drittel darüberlegen, um 90 Grad drehen. Teig erneut wie oben ausrollen und falten. Teig halbieren, 2 Fladen à 15 cm Ø formen.

  • Fladen mit leicht bemehltem Messer in 6 gleich große Tortenstücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit Milch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3—4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12—15 Minuten backen.

  • Tipp: Den Teig zugedeckt über Nacht kalt stellen und Scones am Tag darauf backen. Oder: Teig fertig geschnitten einfrieren und bei Bedarf 1:30 Stunden antauen lassen und bei 200 Grad 15—20 Minuten backen.