Miso-Omeletts mit Pak choi und Brokkoli-„Reis“

Im locker gebackenen Omelett mit Ingwer, Chili und Mineralwasser für die Luftigkeit steckt zweierlei Gemüse. Mit nussig-maritimem Nori-Sesam-Topping.
1
Aus essen & trinken 2/2020
Kommentieren:
Miso-Omeletts mit Pak choi und Brokkoli-"Reis"
Kay Henner Menge, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Brokkoli
  • 300 g Pak choi
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 20 g Ingwer, 

    frisch

  • 2 El helle Sesamsaat, 

    ungeschält

  • 1 El Nori-Flocken, 

    Naturkostladen

  • 3 El Sesamöl, 

    geröstet

  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 2 geh. Tl helle Miso-Paste, 

    Asia-Laden

  • 100 ml Mineralwasser, 

    mit Kohlensäure

  • 9 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 477 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen, die Stiele schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Mit den Brokkoli-­Röschen am besten in einer Küchenmaschine intervallmäßig auf Reiskorngröße zerkleinern, dabei aufpassen, dass der Brokkoli nicht zu fein und nicht matschig wird.

  • Pak choi in einzelne Blätter teilen, waschen, abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hell­grüne in schräge Ringe schneiden. Chilischote putzen, waschen und mit Kernen in feine Ringe schneiden. Ingwer dünn schälen und fein hacken.

  • Sesam in großer beschichteter Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mit Nori-Flocken im Schälchen mischen, beiseitestellen.

  • 1 El Sesamöl in der Pfanne erhitzen. Pak-choi-Blätter darin bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten braten, dabei häufig wenden. Inzwischen zerkleinerten Brokkoli mit 5 El kaltem Wasser und etwas Salz in einem Topf zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10–12 Minuten dünsten.

  • Pak choi aus der Pfanne heben. 1 El Sesamöl und je die Hälfte von Frühlingszwiebeln, Chili und Ingwer in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Inzwischen 2 Eier und 1 Tl Miso-Paste mit dem Schneebesen glatt rühren, 5 El Mineralwasser kurz unterrühren. Mischung in die Pfanne geben, die Hälfte vom Pak choi darauf verteilen. Sobald die Masse zu stocken beginnt, Omeletts in der Pfanne zur Hälfte zusammenklappen, 3 Minuten bei milder Hitze nachziehen lassen. Omeletts auf einem Teller im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost in der Ofenmitte warm stellen.

  • Zweites Omelett ebenso zubereiten. Koriandergrün – bis auf 2 Stiele – mit den zarten Stielen grob schneiden und unter den Brokkoli heben. Vom restlichen Koriandergrün Blätter für die Garnierung abzupfen. Brokkoli und Omeletts auf vorgewärmten Tellern mit Nori-Sesam und abgezupften Korianderblättern anrichten. Restlichen Nori-Sesam separat dazu servieren.

  • Tipp: "Brokkoli"-Reis ist ein schmackhafter Reisersatz, der leicht selbst gemacht, aber auch tiefgekühlt schon in Bio-Qualität erhältlich ist.