Speck-Birnen-Pfannkuchen

Was für eine Wucht: Bacon, Birne und Edelpilzkäse machen den kurkumagelben Pfannkuchen wunderbar würzig.
2
Aus essen & trinken 2/2020
Kommentieren:
Speck-Birnen-Pfannkuchen
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 140 g Mehl
  • 0.5 Tl Kurkuma, 

    gemahlen

  • 250 ml Milch
  • Salz
  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 1 Radicchio, 

    klein, ca. 140 g

  • 1.5 El Apfelessig
  • 2 El Walnussöl
  • Pfeffer
  • 1 Birne, 

    groß

  • 25 g Butterschmalz
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck, 

    à 15 g

  • 60 g Edelpilzkäse

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 870 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pfannkuchenteig Mehl, Kurkuma, Milch und 1/2 Tl Salz mit dem Schneebesen glatt rühren. Eier unterrühren und den Teig 10 Minuten quellen lassen.

  • Inzwischen den Radicchio putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Essig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Birne waschen, trocken tupfen und bis zum Kerngehäuse längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  • 5 g Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (22 cm Ø) erhitzen und den Frühstücksspeck darin knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfanne säubern. 10 g Butterschmalz in derselben Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Birnenscheiben darin kurz anbraten. Die Hälfte des Teigs darübergießen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 4 Minuten braten. Zweiten Pfannkuchen ebenso zubereiten. Fertige Pfannkuchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Radicchio-Streifen und Speckscheiben belegen. Mit zerkrümeltem Käse bestreuen und servieren.