Grünkohl-Rahmsuppe mit Apfel-Häckerle

Es grünt so grün: In der sämigen Suppe machen es sich deftige Kohlwürste gemütlich während es von oben Apfel und Rauchmandeln regnet.
2
Aus essen & trinken 2/2020
Kommentieren:
Grünkohl-Rahmsuppe mit Apfel-Häckerle
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 100 g Zwiebeln
  • 150 g Grünkohl, 

    geputzt

  • 4 El Rapsöl
  • 700 ml Geflügelfond
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat, 

    frisch gerieben

  • 2 Kohlwürste, 

    à 100 g

  • 1 säuerlicher Apfel, 

    z. B. Boskop

  • 1.5 El Zitronensaft
  • 1 El Rauchmandeln
  • 1.5 Tl mittelscharfer Senf

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 583 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und fein schneiden. Grünkohl in 1 cm breite Streifen schneiden.

  • Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin 1–2 Minuten glasig dünsten. Grünkohl zugeben und bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Minuten dünsten. Kartoffeln zugeben und mit Fond und Sahne auffüllen. Kurz aufkochen, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Kohlwürste zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten garen.

  • Inzwischen den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. In einer Schale sofort mit Zitronensaft mischen. Mandeln grob hacken, zugeben und mischen.

  • Die Kohlwürste aus der Suppe herausheben, auf einen Teller legen und in Scheiben schneiden. Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Senf ab­schmecken. Suppe mit den Kohlwürsten in vorgewärmten Schalen anrichten. Mit Apfel-Häckerle bestreuen und servieren.

  • Tipp: Rauchmandeln gehören zu dieser Sorte Snacks, bei denen man gleich die ganze Tüte auffuttern möchte. Sollten Sie unerwarteterweise dennoch einige Kerne übrig haben: Grob gehackt sind sie ein köstliches Suppen-Topping.