VG-Wort Pixel

Linsen-Senf-Gemüse mit Lammkoteletts

essen & trinken 2/2020
Linsen-Senf-Gemüse mit Lammkoteletts
Foto: Julia Hoersch
Welch üppiges Gemüsebett fürs Lamm: Es schmiegen sich Petersilienwurzel, Möhre, Lauch, Fenchel und rote Linsen sämig aneinander.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 949 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 64 g

Zutaten

Für
2
Portionen
80

g g Petersilienwurzeln

80

g g Möhren

80

g g Lauch

100

g g Fenchel (mit Grün)

6

El El neutrales Öl (z. B. Maiskeimöl)

1

Knoblauchzehe (klein)

120

g g rote Linsen

350

ml ml Gemüsefond

100

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

2.5

Tl Tl grober Senf

4

Stiel Stiele Dill

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

6

Lammkoteletts (à 80 g)

1

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

Zubereitung

  1. Petersilienwurzel und Möhren schälen, längs vierteln und in feine Stücke schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und quer in 5 mm breite Scheiben schneiden. Fenchel putzen, das Grün abschneiden und beiseitestellen. Fenchel in ca. 5 mm große Würfel schneiden.
  2. 4 El Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten dünsten. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse in den Topf pressen. Linsen zugeben und mit Fond und Sahne auffüllen. Offen 12–15 Minuten kochen. Dann mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. 2 Stiele Dill und Petersilie mit den Stielen fein schneiden und unter das Linsengemüse heben.
  3. Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Koteletts darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Rosmarinzweig zugeben, kurz mitbraten. Das Fleisch kurz ruhen lassen. Mit dem Linsen-Senf-Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Fenchelgrün und restlichen abgezupften Dillästchen bestreut servieren.

Knoblauchzehen in kleinste Stücke zu schneiden, kostet Zeit und ist mühsam. In unserem Knoblauchpressen-Test finden Sie tolle Modelle, die Ihnen die Arbeit erleichtern.