Lammhack-Pfannkuchen

Unser Koch schmückt zarte Pfannkuchen mit Lammhackfleisch, Apfel und Salat. Für eine schöne Schärfe sorgt das Dressing mit zweierlei Senfkörnern.
1
Aus essen & trinken 2/2020
Kommentieren:
Lammhack-Pfannkuchen
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Teig
  • 150 g Mehl, 

    Type 405

  • Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 20 g Butterschmalz
  • Dressing
  • 1 Tl helle Senfsaat
  • 1 Tl dunkle Senfsaat
  • 1 Tl mittelscharfer Senf
  • 2 El Gemüsefond
  • 1 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Olivenöl, 

    nach Belieben mehr

  • Topping
  • 2 Scheiben durchwachsener Speck, 

    30 g

  • 3 grüne Pfefferschoten
  • 20 g Feldsalat
  • 1 säuerlicher Apfel, 

    Bio

  • 1 El Zitronensaft, 

    nach Belieben mehr

  • 2 El Olivenöl
  • 300 g Lammhackfleisch

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 529 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1. Für den Teig Mehl mit 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben. Milch unter Rühren zugießen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Eier unterrühren. Falls Klumpen entstehen, Teig durch ein feines Sieb gießen. 20 Minuten in der Schüssel ruhen lassen.

  • 2. Für das Dressing helle und dunkle Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. 1/3 der Körner im Mörser fein zermahlen, in einer Schüssel mit Senf, Fond und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl unterrühren.

  • 3. Für das Topping Speck fein würfeln. Pfefferschoten putzen und bis zum Strunk quer in feine Ringe schneiden. Feldsalat putzen, dabei die Wurzeln entfernen. Salatblätter waschen und trocken schleudern. Apfel waschen, bis zum Kerngehäuse in feine Scheiben hobeln und sofort mit dem Zitronensaft mischen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Speck und Hack darin bei starker Hitze unter Rühren krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfefferschoten zugeben und kurz mitbraten.

  • 4. Eine kleine beschichtete Pfanne (12 cm Ø) erhitzen und mit wenig Butterschmalz auspinseln. Etwas Teig in die Pfanne gießen und durch kreisende Bewegung der Pfanne gleichmäßig verteilen. Pfannkuchen von einer Seite bei mittlerer Hitze goldbraun backen, mit etwas Pfefferschoten und Hackfleisch bestreuen, mithilfe einer Palette wenden und kurz weiterbraten. Auf diese Weise insgesamt 8 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen auf einem flachen Teller stapeln und im Backofen bei 80 Grad zugedeckt warm stellen.

  • 5. Jeweils 2 Pfannkuchen auf einen vorgewärmten Teller geben, mit etwas Hackfleisch, Pfefferschote, Apfel, Senfkörnern und Feldsalat belegen, mit etwas Dressing beträufeln und servieren.