Tortillas mit Hackfleisch und Gemüse

Die Maisfladen darf jeder nach Belieben belegen, etwa mit Hack, Rotkohl, Gurke und Shiitake-Pilzen.
2
Aus essen & trinken 2/2020
Kommentieren:
Tortillas mit Hackfleisch und Gemüse
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 200 g Rotkohl
  • Salz
  • Zucker
  • 1 El Nussöl, 

    z. B. Wallnussöl

  • 1 El Rotweinessig
  • 200 g Knollensellerie
  • 50 g Chorizo
  • 1 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 1 Salatgurke, 

    à 400 g

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 80 g Shiitake-Pilze, 

    klein

  • 4 El neutrales Öl, 

    z. B. Maiskeimöl

  • 1 Tl Fischsauce, 

    nach Belieben mehr

  • 8 Stiele Koriandergrün
  • 3 Stiele Minze
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 40 g Tahin
  • 4 El Gemüsefond, 

    nach Belieben mehr

  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • 8 Mais-Tortillas

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 317 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rotkohl putzen, dabei die äußeren Blätter entfernen. Rotkohl bis zum harten Strunk in sehr dünne Streifen hobeln. In kochendem Salzwasser 1 Minute garen, in ein Sieb abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Rotkohl in einer Schale mit Salz und 1/2 Tl Zucker mischen und 1-2 Minuten kneten (Küchenhandschuhe benutzen!). Kurz vor dem Servieren Nussöl und Essig zugeben und erneut kneten, even­tuell nachwürzen.

  • Sellerie putzen, schälen und erst in dünne Scheiben, dann in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser maximal 1 Minute garen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Haut von der Chorizo abziehen, das Innere in feine Würfel schneiden. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Chorizo darin bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute unter Rühren braten. Im Sieb abtropfen lassen. Zitronensaft und Chorizo in einer Schale mit dem Sellerie mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Gurke schälen und in dünnen Scheiben in eine Schale hobeln. Mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker würzen, gut mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Gurkenscheiben im Sieb abtropfen lassen und in eine Schale füllen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Pilze putzen, den Stiel abschneiden. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schale mit der Fischsauce mischen. Koriander-, Minz- und Petersilienblätter von den Stielen abzupfen, mittelfein schneiden und in eine Schale geben. Tahin in einer Schale mit dem Gemüsefond verrühren.

  • Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hack darin bei starker Hitze 3 Minuten krümelig braten. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln zugeben und 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schale geben. Tortillas nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten braten und mit Tahin-Sauce bestreichen. Hack, Rotkohl, Gurken, Chorizo, restliche Frühlingszwiebeln, Pilze und Kräuter separat dazu servieren. Tortillas am Tisch nach Belieben belegen.