Cremige Polenta

Lust auf einen Kurzurlaub in Italien? Unser cremiger Maisbrei ist fantastico!
2
Aus essen & trinken 3/2020
Kommentieren:
Cremige Polenta
Marcel Stut, e&t-Koch
Koch des Rezepts
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 70 g Polenta, 

    fein, s. Info

  • 2 El Olivenöl
  • 20 g italienischer Hartkäse, 

    z. B. Grana Padano, gerieben

  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 174 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Milch mit 300 ml Wasser, geschälter Knoblauchzehe und Lorbeer aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 1 Minute kochen. Bei kleinster Hitze zugedeckt unter gelegentlichem Rühren mit einem Kochlöffel 20 Minuten quellen lassen.

  • Polenta vom Herd nehmen, Knoblauch und Lorbeer entfernen. Olivenöl und Käse kräftig unterrühren. Polenta mit Salz und Pfeffer würzen und zum Beispiel zu Pilzragout servieren.

  • Zutaten-Info: Es gibt feinen und groben Maisgrieß. Feiner Grieß lässt die Polenta besonders cremig werden, grober Grieß – in Italien Bramata genannt – macht sie kompakter.

Pilzragout mit Perlzwiebeln
120 Min.
349 kcal 11 g Eiweiß 19 g Fett 21 g KH