Osterplätzchen

Mit Osterplätzchen liegen Sie genau richtig: Sie sehen bunt aus, schmecken köstlich und machen richtig Spaß in der Zubereitung. Also auf die Plätzchen, fertig, los!
60
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Bunte Osterplätzchen auf grünem Hintergrund
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für die Glasur:
  • 250 g Puderzucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Wasser
  • Lebensmittelfarbe, 

    beliebige Farben

  • Streusel, 

    bunt

  • Perlen, 

    bunt

  • Außerdem: Ausstecher in Form von Osterhaden, Ostereiern, Küken etc.

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühl- und Backzeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Butter in Stücken, Salz, Zucker und Vanillezucker mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln, etwas flach drücken und 1-2 Stunden kalt stellen.

     

  • Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit Oster-Ausstechern wie Osterhasen, Eiern, Küken etc. die Osterplätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 8–12 Minuten goldgelb backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

  • Für die Verzierung den Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser glattrühren. Mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben. In einen Einwegspritzbeutel füllen und die Spitze nur wenige Millimeter breit abschneiden. Nach Belieben die Osterplätzchen mit Zuckerguss, Streuseln und Perlen verzieren. Vollständig trocknen lassen.

Weitere Rezepte für ein leckeres Osterfest

Ostereier-Plätzchen
40 Min. plus Kühlzeit
96 kcal 1 g Eiweiß 4 g Fett 12 g KH
Bunte Osterkekse in Osterkörbchen
50 Min. plus Kühl- und Backzeit
Osterlamm backen: süße Rezepte & Tipps
Es schmückt jeden Osterbrunch und ist fast zu süß zum Essen: das Osterlamm! Mit diesen Rezepten und Tipps zaubern Sie den niedlichen Osterbrauch im Handumdrehen.
Osterkuchen: die besten Rezepte
Möhrenkuchen, Biskuitrolle, Spiegeleischnitten, Hefezopf, Gugelhupf und mehr – wir haben die schönsten Rezepte für Ihren Osterkuchen!
Ostern
Hier finden Sie tolle Rezepte rund um das Osterfest. Wie wäre es also mit einem ausgedehnten Osterfrühstück, einem Ostermenü oder einer lecker-süßen Kaffeetafel mit Osterkuchen und weiteren Leckereien am Nachmittag?