Vegane Pfannkuchen: Rezepte und Zubereitungstipps

Vegane Pfannkuchen: Rezept
Foto: Colourbox
Vegane Pfannkuchen ohne Milch und Eier lassen sich hervorragend zubereiten und sie schmecken sagenhaft lecker. Unsere Tipps, wie’s geht und Rezepte.
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten 30 Minuten zum Quellen

Zutaten

Für
12
Stück

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Hafermilch

ml ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Tl Tl Vanillearoma (flüssig zum Backen und Kochen)

Prise Prisen Salz

Öl (z.B. Kokosöl)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Geben Sie Mehl und Backpulver in eine Schüssel und vermengen sie es. Dann Hafermilch, Wasser, Salz und Vanillearoma hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren, bis keine Mehlklümpchen mehr vorhanden sind.
  2. Zum Quellen den Pfannkuchenteig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Pflanzliche Margarine oder Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Etwas Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne ein wenig schwenken, damit sich der Teig gut und gleichmäßig in der Pfanne verteilt.
  4. Bei mittlerer Hitze so lange in der Pfanne lassen, bis die Unterseite eine bräunliche Färbung hat. Dann den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender vorsichtig umdrehen und die andere Seite goldbraun braten.

Vegane Pfannkuchen: herzhafte Varianten

Vegane Puffer

Vegan: die besten Rezepte


Mehr Rezepte