Pizza mit Feigen, Rauke und Ziegenkäse

Die sanfte Süße der Feigen wird durch ein Löffelchen Honig noch verstärkt. Dadurch kommt die leichte Schärfe der Rauke gut zur Geltung.
4
Aus essen & trinken 3/2020
Kommentieren:
Mit Feigen, Rauke und Ziegenkäse
Fallback Bild, kein anderes Bild vorhanden
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Stück
  • 2 Portionen Pizzateig, 

    auf Backpapier, s. unten

  • 4 El Olivenöl
  • 1 Rolle Ziegenweichkäse, 

    200 g

  • 4 Feigen, 

    reif

  • 2 El Honig
  • 2 El Pinienkerne
  • 1 Hand voll Rauke
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Stück 1275 kcal
Kohlenhydrate: 153 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen mit einem Backblech auf 250 Grad (Gas 5, Umluft 250 Grad) vorheizen. Teigfladen mit je 2 El Öl bestreichen. Ziegenkäse in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Feigen waschen, trocken tupfen, vierteln und mit dem Ziegenkäse auf den Teigfladen verteilen. Pizzen mit je 1 El Honig beträufeln und mit je 1 El Pinienkernen bestreuen.

  • Backpapier mit je 1 Pizza-Fladen auf das heiße Backblech ziehen und nacheinander im unteren Ofendrittel ca. 8 Minuten backen. Rauke verlesen, waschen und trocken schütteln. Pizzen mit Pfeffer würzen, mit Rauke bestreuen und servieren.

  • Tipp: Nach dem Backen etwas alten Balsamico über die Pizza träufeln. Das macht sie noch edler.

Pizza-Teig
30 Min. plus Gehzeit 2:30 Stunden
559 kcal 17 g Eiweiß 1 g Fett 124 g KH