Pak-choi-Gemüse mit Limetten-Mayo

Volle Gemüsepower: Knackiger Kohl trifft auf zart gegarte Möhren und Kartoffeln. Dazu gibt es gebackene Kichererbsen und zitrusfrische Mayonnaise.
1
Aus essen & trinken 3/2020
Kommentieren:
Pak-choi-Gemüse mit Limetten-Mayo
Michele Johannes Wolken, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Mayonnaise
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 100 ml Traubenkernöl, 

    nach Belieben mehr, ersatzweise Sonnenblumenöl

  • Salz
  • 1 Tl Bio-Limettenschale, 

    fein abgerieben

  • 2 El Limettensaft, 

    nach Belieben mehr

  • 1 Tl Wasabi-Paste
  • 1 El Mirin, 

    japanischer Reiswein

  • Kichererbsen
  • 1 Beutel Kichererbsen, 

    ohne Sud, à 180 g

  • 8 Kardamonkapseln
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 2 El Panko-Brösel, 

    Asia-Laden

  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El Chiliflocken
  • Salz
  • 1 El Olivenöl
  • Gemüse
  • 500 g festkochende Kartoffeln, 

    klein

  • 200 g Möhren, 

    klein, mit Grün

  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • 1 Tl Kreuzkümmelsaat, 

    leicht angedrückt

  • 4 Lorbeerblätter, 

    klein

  • 4 Mini-Pak-choi, 

    à 45 g

  • 1 Tl Cumeo-Pfeffer, 

    z. B. von Herbaria, ersatzweise Szechuan-Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 538 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Mayonnaise Ei, Öl, 1/2 Tl Salz, Limettenschale und -saft, Wasabi-Paste und Mirin in einen Rührbecher geben (siehe Tipp). Schneidstab hineinstellen und beim Pürieren mehrmals langsam nach oben ziehen, bis eine cremig-dickliche Mayonnaise entsteht. Abgedeckt kalt stellen.

  • Für die Kichererbsen Kichererbsen im Sieb abspülen, gut abtropfen lassen. Kardamomkapseln aufbrechen, Samen heraus­lösen und mit der Fenchelsaat im Mörser fein zermahlen. Kichererbsen, Brösel, Zucker, Kardamom-Mischung, Paprikapulver, Chili, Salz und Öl in einer Schale mischen. Kicher­erbsen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad ) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Abkühlen lassen.

  • Für das Gemüse Kartoffeln sorgfältig putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Möhren putzen, das Grün bis auf 2 cm entfernen und die Schale mit der Messerrückseite abschaben. Kartoffeln und Möhren in einer Schüssel mit 2 El Olivenöl, Salz, Kreuzkümmel und Lorbeer mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Minuten backen. Inzwischen Pak choi putzen und den Strunk abschneiden. Pak choi waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen trennen.

  • Pfeffer im Mörser zermahlen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Pak-choi-Stiele darin von beiden Seiten 2 Minuten braten, Blätter zugeben und 2 Minuten mitbraten. Gemüse aus dem Ofen nehmen und mit Kichererbsen und Pak choi auf vorgewärmten Teller anrichten. Mit etwas Pfeffer bestreuen. Mayonnaise separat dazu servieren.

  • Tipp: Die Mayonnaise-Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.