Erdnusscreme

Unsere köstliche Erdnusscreme gelingt mit nur vier Zutaten und beweist einmal mehr: Selbst gemacht schmeckt einfach besser!
1
Aus essen & trinken 4/2020
Kommentieren:
Erdnusscreme
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 1 Glas (300 ml Inhalt)
  • 400 g Erdnusskerne, 

    ohne Schale

  • 1 El Honig, 

    nach Belieben mehr

  • Salz
  • 6 El Erdnussöl, 

    nach Belieben mehr; ersatzweise neutrales Öl, z. B. Maiskeimöl

  • Außerdem: sterilisiertes Twist-off-Glas (300 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Abkühlzeit ca. 1 Stunde

Nährwert

Pro Tl 62 kcal
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  •  Erdnüsse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 8–10 Minuten rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen (dauert ca. 1 Stunde).

  • Erdnüsse im Blitzhacker oder in der Küchenmaschine 5–7 Minuten mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Honig, 1 Prise Salz und Öl einrühren. In ein gut verschließbares Glas füllen. Die Creme hält sich im Kühlschrank ca. 6 Wochen.