Eiercreme

Eiercreme
Foto: Thorsten Suedfels
Zartwürzige Eiercreme ist ein Klassiker für das Osterbuffet. Aber die Creme eignet sich auch als regelmäßiger Frühstücksaufstrich.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 427 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Eier (Kl. M)

g g Butter (weich)

Salz

g g Kapern (klein, Nonpareilles)

El El Kapernwasser

g g Schmand

g g mittelscharfer Senf

Tl Tl Paprikapulver (mild)

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Liebstöckel (fein, nach Belieben mehr)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier anstechen und in kochendem Wasser 7–8 Minuten hart garen, herausnehmen und abschrecken. Butter mit 1/3 Tl Salz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten aufschlagen. Eier pellen, Eigelbe vom Eiweiß trennen. Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken. Eiweiße mittelfein hacken.
  2. Kapern mittelfein hacken. Eigelbe, 2/3 vom Eiweiß, Kapern, Kapernwasser, Schmand, Senf und 2/3 vom Paprikapulver zur Butter geben und mit den Quirlen des Handrührers 1 Minute aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiercreme in eine Schüssel füllen. Mit restlichem Eiweiß, restlichem Paprikapulver und Liebstöckelstielen garnieren und servieren.