Blumenkohl-Polenta mit Pilzen

Blumenkohl-Polenta mit Pilzen
Foto: Jorma Gottwald
Die Cremige Polenta mit Blumenkohl zergeht förmlich auf der Zunge! Gebratene Pilze toppen das Ganze während geröstete Haselnüsse für Biss sorgen.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 502 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blumenkohl (klein, ca. 700 g)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Haselnusskerne

Zwiebel

Knoblauchzehen

g g Pilze (gemischt; Shiitake, Buchenpilze, Champignons, Austernpilze)

ml ml Milch

ml ml Gemüsebrühe

g g Polenta

Muskat (frisch gerieben)

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g italienischer Hartkäse (z. B. Parmesan)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin 3–4 Minuten runum scharf anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Blumenkohl im Blitzhacker körnig pürieren.
  2. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Pilze putzen und klein schneiden.
  4. 2 El Öl im Topf erhitzen. Die Hälfte vom Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Milch und Brühe auffüllen und aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen, mit Salz und Muskat würzen. Blumenkohl zugeben und 5 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Warm stellen.
  5. Petersilie mit den Stielen fein schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 3–4 Minuten braten. Zwiebeln und restlichen Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Polenta und Pilze auf Tellern anrichten. Mit Petersilie und dünn gehobeltem Käse bestreuen und mit dem restlichen Öl beträufelt servieren.

Mehr Rezepte