Blumenkohl-Polenta mit Pilzen

Die Cremige Polenta mit Blumenkohl zergeht förmlich auf der Zunge! Gebratene Pilze toppen das Ganze während geröstete Haselnüsse für Biss sorgen.
3
Aus essen & trinken 4/2020
Kommentieren:
Blumenkohl-Polenta mit Pilzen
Marcel Stut, e&t-Koch
Koch des Rezepts
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Blumenkohl, 

    klein, ca. 700 g

  • 8 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Haselnusskerne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Pilze, 

    gemischt; Shiitake, Buchenpilze, Champignons, Austernpilze

  • 500 ml Milch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Polenta
  • Muskat, 

    frisch gerieben

  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 30 g italienischer Hartkäse, 

    z. B. Parmesan

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 502 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin 3–4 Minuten runum scharf anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Blumenkohl im Blitzhacker körnig pürieren.

  • Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken.

  • Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Pilze putzen und klein schneiden.

  • 2 El Öl im Topf erhitzen. Die Hälfte vom Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Milch und Brühe auffüllen und aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen, mit Salz und Muskat würzen. Blumenkohl zugeben und 5 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Warm stellen.

  • Petersilie mit den Stielen fein schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 3–4 Minuten braten. Zwiebeln und restlichen Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Polenta und Pilze auf Tellern anrichten. Mit Petersilie und dünn gehobeltem Käse bestreuen und mit dem restlichen Öl beträufelt servieren.