Mandelmus selber machen

Mandelmus ist ein Hit als Brotaufstrich und eine prima Zutat fürs Backen. Wie kann man Mandelmus selber machen? Ganz einfach! Alles was Sie brauchen: Mandeln und einen leistungsstarken Mixer. Genießen Sie es pur oder verfeinern Sie es mit Zimt, Vanille oder Ahornsirup.
7
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Mandelmus selber machen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 300 g Mandeln, 

    geröstet und ungeschält

  • Nach Belieben Vanille, Zimt, Ahornsirup oder Honig zum Verfeinern
  • Leistungsstarker Mixer

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mandeln in lauwarmen Wasser mindestens 4 Stunden einweichen. Danach abspülen und in den Mixer geben.
    Oder: Mandeln vor dem Mixen für 15 Minuten in den Backofen (120°C) geben. Abkühlen lassen und in den Mixer geben. Beim Rösten tritt das Öl schneller aus und die Mandeln lassen sich einfacher mixen.

  • Die ungeschälten Mandeln in einen leistungsstarken Mixer geben. Zuerst auf niedrigster Stufe und dann auf höchster Stufe so lange mahlen bis eine feste, cremige Konsistenz entsteht. Das kann je nach Gerät bis zu 20 Minuten dauern.

    Dabei immer wieder den Mahlvorgang stoppen und Mandeln vom Rand mit einem Teigschaber in die Mitte des Mixers schieben. Mehrminütige Pausen während der Mixzeit einlegen, damit das Öl aus den Mandeln besser austreten kann und der Mixer nicht überhitzt. Ist das Mandelmus zu fest? Einfach etwas Pflanzenöl hinzugeben.

  • Das Mandelmus nach Belieben mit Vanille, Zimt oder Ahornsirup abschmecken. Das fertige Mandelmus in ein Einweckglas füllen.

  • Wichtiger Tipp:  Einen leistungsstarken Mixer und keinen Pürierstab verwenden. Ein Pürierstab könnte zu schnell erhitzen und sogar kaputt gehen.

Mandelmus: Varianten

Für ein dunkles Mandelmus werden geröstete und ungeschälte Mandeln verwendet. Für ein helles Mandelmus verwenden Sie blanchierte, ungeröstete Mandeln. Die helle Varainte ist sanfter im Geschmack. Das Grundrezept lässt sich mit jeder beliebigen Nusssorte umsetzen: Probieren Sie es zum Beispiel mit Cashewkerne, Macadamia- oder Erdnüssen. Köstlich!

Wie lange ist Mandelmus haltbar?

Mandelmus ist mehrere Monate haltbar. Lagern Sie geschlossene Mandelmus-Gläser lichtgeschützt bei Zimmertemperatur. Bereits geöffnete Gläser sollten Sie jedoch im Kühlschrank aufbewahren. Übrigens: Wenn sich etwas Öl auf dem Mus absetzt, ist das ganz normal. Das Öl schützt das Mus sogar davor, schlecht zu werden. Einfach nach dem Öffnen das abgesetzte Öl unterrühren.

Weitere Rezepte

Mandelmilch selber machen
Mandelmilch selber machen ist gar nicht so schwer. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Mandelmilch herstellen. Außerdem finden Sie weitere Infos und Rezepte mit Mandelmilch.
Hafermilch selber machen
Statt Hafermilch im Supermarkt zu kaufen, können Sie in wenigen Schritten Hafermilch selber machen. Wir zeigen Ihnen, was Sie dafür brauchen und wie es gelingt!
Nussmilch und Nusskäse von Nicole Just
Auch Veganer möchten einen Café Latte trinken oder in eine saftige Frischkäse-Stulle beißen. Nicole Just zeigt, wie man die veganen Alternativen Nussmilch und Nusskäse herstellt.

Zum Weiterstöbern

Vegane Rezepte
Wer sich vegan ernährt, verzichtet auf tierische Produkte jeglicher Art. Die Grundlage für schmackhafte Rezepte bilden rein pflanzliche Produkte wie Gemüse, Tofu, Sojamilch oder Agavendicksaft und ersetzen somit Fleisch, Fisch, Eier oder Honig.