Flat Iron mit Spargel-gemüse und Safran-Mayonnaise

Flat Iron mit Spargelgemüse und Safran-Mayonnaise
Foto: Jorma Gottwald
Michele Wolkens Safran-Mayonnaise löste in der Testküche allgemeine Begeisterung aus — ein angemessener Begleiter zum zarten Flat Iron Steak.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Dips - Cremes, Braten, Gemüse, Rind

Pro Portion

Energie: 1156 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 101 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Spargelgemüse und Steak

g g grüner Spargel

Salz

El El Estragonessig (nach Belieben mehr; ersatzweise Weißweinessig)

El El Olivenöl

Pfeffer

Tl Tl edelsüßes geräuchertes Paprikapulver

g g Tomaten

El El neutrales Öl (z. B. Maiskeimöl)

g g Flat Iron Steaks

Fleur de sel

Safran-Mayonnaise

Döschen Döschen Safran (gemahlen, à 0,1 g)

Ei (Kl. M)

ml ml Traubenkernöl (ersatzweise Sonnenblumenöl)

Salz

El El Zitronensaft (nach Belieben mehr)

Außerdem: Fleischthermometer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Spargelgemüse Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden ca. 1 cm breit abschneiden. Spargel 4–5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Essig in einer Schüssel mit etwas Salz verrühren, Olivenöl unterrühren, mit Pfeffer und Paprikapulver würzen. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten vierteln und mit der Vinaigrette mischen.
  2. Für die Mayonnaise Safran, Ei, Traubenkernöl, 1/2 Tl Salz und Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben (alle Zutaten müssen zimmerwarm sein, sonst verbinden sie sich nicht!). Schneidstab auf den Boden des Rührbechers stellen und ohne ihn zu bewegen so lange laufen lassen, bis sich die Zutaten verbunden haben. Schneidstab langsam auf und ab bewegen, bis eine dicklich-cremige Mayonnaise entstanden ist.
  3. Für das Steak Öl in eine (am besten gusseiserne) Pfanne geben und stark erhitzen. Pfanne kurz vom Herd ziehen, das Fleisch hineingeben, zurück auf die heiße Herdplatte stellen und auf beiden Seiten 1 Minute braten, dabei mit Salz würzen. Fleisch auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten ca. 18 Minuten bis zu einer Kerntemperatur von 52–55 Grad garen (Thermometer benutzen!). Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie bedecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Spargel mit den Tomaten mischen. Fleisch mit Pfeffer und Fleur de sel würzen, gegen die Faser in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden und mit Spargelgemüse und etwas Safran-Mayonnaise servieren. Restliche Mayonnaise separat servieren.

Mehr Rezepte