Ofenspargel mit Lardo und Kräutercreme

Vor dem Garen wird der Spargel mit Koriander und Kreuzkümmel gewürzt. Auf den heißen Stangen schmilzt später sanft der dünn geschnittene Speck.
2
Aus essen & trinken 5/2020
Kommentieren:
Ofenspargel mit Lardo und Kräutercreme
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Kräutercreme
  • 80 g Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 3 El Apfelessig, 

    nach Belieben mehr

  • 10 g Estragon
  • 40 g Kerbel
  • 20 g Dill
  • 200 g Crème faîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • Ofenspargel und Kartoffeln
  • 12 Scheiben Lardo, 

    dünn, ca. 150 g; italienischer fetter Speck

  • 2 Tl Koriandersaat
  • 1 Tl Szechuan-Pfeffer
  • 1 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 0.5 Tl Fenchelsaat
  • Salz
  • 6 El Rapsöl
  • 1.2 kg weißer Spargel
  • 800 g neue Kartoffeln, 

    klein

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 714 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 57 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Kräutercreme die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Essig ablöschen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  • Estragonblätter von den Stielen zupfen. 4 Stiele Kerbel für die Garnitur beiseitestellen. Restlichen Kerbel, Dill mit den feinen Stielen und Estragonblätter grob schneiden, mit Crème fraîche und Essigzwiebeln im Blitzhacker cremig pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. In eine kleine Schale füllen und abgedeckt beiseitestellen.

  • Für den Ofenspargel Lardo aus dem Kühlschrank nehmen. Koriander, Szechuan-Pfeffer, Kreuzkümmel-, Fenchelsaat und 1 Tl Salz im Mörser fein zermahlen. In eine kleine Schale füllen und mit Öl verrühren. Spargel schälen, Enden abschneiden. Spargel auf ein Backblech legen, Gewürzöl darübergießen. Gut mischen, sodass die Spargelstangen rundum mit Gewürzöl benetzt sind.

  • Spargel im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3–4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 25 Minuten garen.

  • Kartoffeln sorgfältig waschen, eventuell abbürsten und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen.

  • Spargel mit jeweils 2 El Kräutercreme und Pellkartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je 2–3 Scheiben Lardo auf den heißen Spargel legen, mit restlichen abgezupften Kerbelblättern und etwas Pfeffer bestreuen. Mit restlicher Kräutercreme und restlichen Pellkartoffeln servieren.