Kartoffeln und Möhren-Radieschen-Gemüse

Kartoffeln und Möhren-Radieschen-Gemüse
Foto: Thorsten Suedfels
So simpel und so lecker – in Olivenöl angebratenes Gemüse mit frischen Kräutern und Gewürzen!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 229 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg festkochende Kartoffeln

Salz

kg kg Bundmöhren

g g Ingwer (frisch)

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g Butter

El El Olivenöl (nach Belieben mehr)

ml ml Mineralwasser (ohne Kohlensäure)

Pfeffer

Radieschen (je nach Größe mehr)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen.
  2. Inzwischen Bundmöhren schälen oder unter fließendem kalten Wasser schrubben, eventuell das Grün bis auf 1 cm abschneiden. Bundmöhren schräg in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Kartoffeln abgießen, gut ausdämpfen lassen, noch warm pellen und grob schneiden. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden.
  4. Butter und 2 El Öl in einem breiten flachen Topf erhitzen, Möhren und Ingwer darin bei mittlerer bis starker Hitze 1 Minute dünsten, mit Mineralwasser auffüllen, zugedeckt ca. 10 Minuten knackig garen. Inzwischen In einer beschichteten Pfanne Kartoffeln mit restlichem Öl bei mittlerer bis starker Hitze 6–8 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen putzen, waschen und leicht andrücken, anschließend mit Salz würzen. Radieschen zugeben, ca. 2 Minuten knackig mitgaren. Möhren-Radieschen-Gemüse eventuell leicht mit Salz abschmecken.
  5. Petersilie mit den Kartoffeln verrühren. Möhren-Radieschen-Gemüse und Kartoffeln zum geschmorten Kuh-Tafelspitz servieren (siehe Rezept unten).