Avocado-Zucchini-Nudeln

Avocado-Zucchini-Nudeln
Foto: Jorma Gottwald
Pasta in Grün – mit Zucchini-Nudeln und Avocado nicht nur ein richtiger Hingucker, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus! Pancetta und Parmesan runden die Pasta ab.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 534 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pancetta (dünn geschnitten; ersatzweise durchwachsener Speck)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Basilikum

Knoblauchzehe

Avocados (reif)

Bio-Zitrone

Salz

Piment d'Espelette (ersatzweise Cayennepfeffer)

g g italienischer Hartkäse (z. B. Parmesan; fein gerieben)

g g Linguine

Zucchini (à 300 g)

Außerdem: Spiralschneider

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pancetta-Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 12–15 Minuten braten. Auf dem Backblech abkühlen lassen
  2. Inzwischen Petersilien und Basilikumblätter von den Stielen abzupfen, grob schneiden und mit Knoblauch in einen hohen Rührbecher geben. Avocados halbieren, entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen heben und mit in den Rührbecher geben.
  3. Zitrone heiß waschen, trocken reiben. 1 Tl Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, den Saft auspressen. 2 El Zitronensaft, schale, Salz und etwas Piment d’Espelette in den Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Hälfte vom Parmesan unterrühren.
  4. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  5. Inzwischen Zucchini waschen, putzen und mit dem Spiralschneider in Spiralen schneiden. In einen Durchschlag geben und mit 1/2 Tl Salz mischen. Pancetta grob zerbröseln.
  6. Nudeln über die Zucchini-Spiralen im Durchschlag abgießen – dabei 200 ml Nudelwasser auffangen und abtropfen lassen. 50–200 ml Nudelwasser mit der Avocadocreme verrühren und mit den Nudeln mischen. Mit Pancetta-Bröseln und restlichem Parmesan bestreuen und servieren.

Mehr Rezepte