Marokkanischer Hackauflauf mit Couscous-Kruste

Ein Stückchen Marokko auf dem Teller: würziges Hackfleisch und weiße Bohnen getoppt mit einer leckeren Couscous-Kruste samt frischen Kräutern.
2
Aus essen & trinken 5/2020
Kommentieren:
Marokkanischer Hackauflauf mit Couscous-Kruste
Kay Henner Menge, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Couscous-Kruste
  • 1 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 150 g Kichererbsen-Couscous, 

    z. B. von Alnatura

  • Salz
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 4 Stiele Koriandergrün, 

    nach Belieben mehr

  • 2 El Olivenöl
  • Auflauf
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Olivenöl
  • 2 Tl Harissa-Paste, 

    nach Belieben mehr

  • 400 g Lammhackfleisch, 

    ersatzweise Rinderhackfleisch

  • 1 Salzzitrone, 

    ca. 75 g

  • 1 Dose Tomaten, 

    stückig, 400 g Füllmenge

  • 200 ml Fleischbrühe
  • 1 Dose weiße Bohnen, 

    240 g Abtropfgewicht

  • Salz
  • Außerdem: ofenfeste Form (20 x 30 x 4 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 497 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Couscous­-Kruste Kreuzkümmel in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis er anfängt zu duften. Kreuzkümmel im Mörser grob zerkleinern und in einer Schüssel mit Couscous, etwas Salz und 300 ml kochend heißem Wasser mischen. Beiseitestellen.

  • Für den Auflauf Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Harissa zugeben und kurz mitbraten. Hackfleisch in kleinen Stücken zugeben und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.

  • Inzwischen Salzzitrone in feine Würfel schneiden, dabei die Kerne entfernen. Salzzitronenwürfel, Tomaten und Fleischbrühe unter das Hack mischen und aufkochen. Bohnen im Sieb abspülen und untermischen. Masse mit Salz würzen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen.

  • Petersilien­ und Korianderblätter von den Stielen abzupfen, fein schneiden und mit dem Olivenöl unter den Couscous mischen.

  • Hackmasse in die ofenfeste Form geben. Couscous darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad (Gas 3–4, Umluft 200 Grad) 15 Minuten backen.