Soba-Nudeln mit Pak choi, Möhren und Buchweizensauce

Geröstete Buchweizenkörner werden mit Kartoffeln zu einer samtigen Sauce püriert. Auch die Nudeln sind aus Buchweizenmehl. Ungewöhnlich und sehr gut!
1
Aus essen & trinken 5/2020
Kommentieren:
Soba-Nudeln mit Pak choi und Buchweizensauce
Michele Johannes Wolken, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 70 g Buchweizen
  • Salz
  • 40 g Ingwer
  • 200 g Bundmöhren
  • 350 g Pak choi, 

    klein

  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Sesamöl
  • 250 ml Gemüsebrühe, 

    nach Belieben mehr

  • 1 Tl Fischsauce
  • 2 Spritzer Zitronensaft, 

    nach Belieben mehr

  • 270 g Soba-Nudeln, 

    Asia-Laden

  • 1 Tl helle Sesamsaat

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus Einweichzeit 12 Stunden

Nährwert

Pro Portion 414 kcal
Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Am Vortag Buchweizen in einem Topf ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rühren 10 Minuten rösten, salzen. Mit 500 ml Wasser auffüllen, abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen.

  • Am Tag danach Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen, und schräg in dünne Scheiben schneiden. Pak choi putzen, den Strunk abschneiden. Pak choi waschen, trocken tupfen, die Stiele von den Blättern trennen und in grobe Stücke schneiden. Größere Blätter mundgerecht zerzupfen, kleinere Blätter ganz lassen. Buchweizen aufkochen, leicht salzen und bei milder Hitze mit leicht geöffnetem Deckel 15–18 Minuten weich garen.

  • Inzwischen Oliven- und Sesamöl in einem Topf erhitzen, Pak-choi-Stiele, Ingwer und Möhren darin bei mittlerer Hitze 6 Minuten andünsten, mit Salz würzen. Zerkleinerte und ganze Pak-choi-Blätter unterheben und 2 Minuten garen. Zugedeckt beiseitestellen.

  • 250 ml Brühe zum Buchweizen geben. Buchweizen in der Flüssigkeit mit dem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb streichen, dabei stark durchdrücken. Buchweizensauce mit Fischsauce und Zitronensaft würzen.

  • Kurz vor dem Servieren Buchweizensauce eventuell mit restlicher Brühe aufmixen. Soba-Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, in ein Sieb abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln mit etwas Sauce und Möhren-Pak-choi-Gemüse mischen, in vorgewärmte Teller geben und mit Sesam bestreuen. Restliche Sauce dazu servieren.