Paprikasalat

Dieser knackige Salat punktet mit seinem süß-saurem Dressing.
1
Aus essen & trinken 5/2020
Kommentieren:
Paprikasalat
Marcel Stut, e&t-Koch
Koch des Rezepts
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 grüne türkische Paprikaschoten, 

    ersatzweise grüne Pfefferschote

  • 2 Tomaten, 

    mittelgroß, 200 g

  • 2 Bio-Mini-Gurke
  • 60 g glatte Petersilie
  • 1 rote Zwiebel, 

    60 g

  • 1 Zitrone, 

    ausgepresst

  • 2 El Granatapfelsirup, 

    türkischer oder persischer Lebensmittelladen

  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 108 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen, waschen, längs halbieren und entkernen. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig heraus­schneiden. Gurken putzen, waschen, längs vierteln. Das Gemüse in 1 cm große Würfel schneiden. Petersi­lien­blätter von den Stielen abzupfen und mittelfein schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden.

  • Gemüse mit Zitronensaft, Granat­apfelsirup und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Tipp: In der Türkei heißt diese Beilage Löffelsalat. Er ist schnell zubereitet, und passt perfekt zu Köfte (s. unten).

Köfte
Köstlicher Export aus der Türkei mit großer Fangemeinschaft: Köfte! Würzige Fleischbällchen – außen knusprig, innen zart.
30 Min. plus Kühlzeit 12–24 Stunden
633 kcal 34 g Eiweiß 48 g Fett 11 g KH