VG-Wort Pixel

Paprikasalat

essen & trinken 5/2020
Paprikasalat
Foto: Jorma Gottwald
Dieser knackige Salat punktet mit seinem süß-saurem Dressing.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 108 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

grüne Paprikaschoten (ersatzweise grüne Pfefferschote)

2

Tomaten (mittelgroß, 200 g)

2

Bio-Mini-Salatgurken

60

g g glatte Petersilie

1

rote Zwiebel (60 g)

1

Zitrone (ausgepresst)

2

El El Granatapfelsirup (türkischer oder persischer Lebensmittelladen)

2

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Paprika putzen, waschen, längs halbieren und entkernen. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Gurken putzen, waschen, längs vierteln. Das Gemüse in 1 cm große Würfel schneiden. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und mittelfein schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  2. Gemüse mit Zitronensaft, Granatapfelsirup und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Tipp In der Türkei heißt diese Beilage Löffelsalat. Er ist schnell zubereitet, und passt perfekt zu Köfte (s. unten).