Eichblattsalat mit Edamame und gegrilltem Kabeljau

Eichblattsalat mit Edamame und gegrilltem Kabeljau
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 35 Minuten Kühlzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 192 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Edamame (tiefgekühlt, in der Schote)

El El Zitronensaft

g g Kabeljaufilet (küchenfertig; ohne Haut)

g g Eichblattsalat

Tl Tl helle Sesamsaat (geschält)

Salz

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Seidentofu

El El Sesamöl

El El Sojasauce (salzarm)

Tl Tl Limettensaft

Avocado (reif)

Tl Tl neutrales Öl (z.B. Maiskeimöl)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Edamame auftauen lassen. Zitronensaft in eine Schale geben. Kabeljaufilets in 4 Stücke à 80 g schneiden, in den Zitronensaft geben und sorgfältig darin wenden. 1 Stunde mit Folie abgedeckt kalt stellen.
  2. Inzwischen Eichblattsalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerzupfen. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem flachen Teller abgekühlen lassen. Edamame aus den Schoten drücken und in kochendem Salzwasser 1 Minute garen. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Korianderblätter mit den feinen Stielen abzupfen und bis zum Gebrauch in kaltes Wasser legen.
  3. Für das Dressing Seidentofu in einem Sieb abtropfen lassen. Seidentofu in einen hohen Rührbecher geben, Sesamöl, Sojasauce und 2 Tl Limettensaft zugeben, fein pürieren und leicht mit Salz würzen. Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausheben, dann in Spalten schneiden, in eine Schale geben und mit restlichem Limettensaft beträufeln.
  4. Kabeljau aus dem Zitronensaft nehmen und abtupfen. Eine Grillpfanne mit neutralem Öl einpinseln und stark erhitzen. Kabeljau darin auf einer Seite braten, bis die Rillen goldgelb sind. Kabeljau in der Pfanne beiseitestellen, vorsichtig wenden, mit Salz würzen und in der restlichen Wärme glasig garen.
  5. Eichblattsalat sorgfältig mit etwas Seidentofu-Dressing mischen und auf Teller verteilen. Mit Kabeljau, Edamame, Avocado und Koriandergrün anrichten, mit Sesam bestreuen und servieren.
Tipp Sesamöl ist ein blassgelbes Saatöl mit zart nussigem Geschmack – z. B. für Salat-Dressings mit asiatischen Zutaten.