Ziegenfrischkäse-Taschen mit Bimi

Bitterzarter Stängelkohl-Radicchio-Salat, golden gebackene Teigtaschen mit Ziegenkäsefüllung und ein pikant abgeschmecktes Apriokosenkompott – das nennen wir vegetarisch raffiniert!
1
Aus essen & trinken 7/2020
Ziegefrischkäse-Taschen mit Bimi
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Aprikosenkompott
  • 250 g Aprikosen
  • 0.5 rote Pfefferschote
  • 0.5 Tl Koriandersaat
  • 20 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • Teigtaschen und Füllung
  • 3 El Blaumohn
  • 150 g Mehl, 

    plus etwas zum Bearbeiten

  • etwas Salz
  • 160 g Butter, 

    weich

  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Gemüse und Salat
  • 400 g Bimi, 

    ersatzweise junger Brokkoli

  • 2 Radicchio di Treviso, 

    à 150 g, ersatzweise runder Radicchio

  • 4 El Chardonnay-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Distelöl
  • 4 El Olivenöl
  • 80 Msp. Mineralwasser, 

    mit Kohlensäure

  • Außerdem: runder Ausstecher (10 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 800 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 61 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Kompott Aprikosen waschen, putzen, halbieren und entsteinen. Aprikosenhälften vierteln. Pfefferschote putzen, waschen und entkernen. Pfefferschote in feine Würfel schneiden. Koriandersaat im Mörser fein zermahlen. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Aprikosen, Pfefferschote, Koriander, Zitronenschale und -saft zugeben und bei milder Hitze 4-5 Minuten zugedeckt kochen, weitere 4-5 Minuten offen kochen lassen. In eine Schale füllen und kalt stellen.

  • Für den Teig der Ziegenfrischkäse-Taschen Mohn in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und im Mörser fein mahlen. Mehl, Mohn und 1/2 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Butter und 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit den Händen zu einem elastischen Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Inzwischen für den Gemüsesalat Bimi putzen, waschen und im Sieb gut abtropfen lassen. Vom Bimi die Stielenden abschneiden. Radicchio putzen, waschen und längs vierteln. Radicchio trocken schleudern. Für das Dressing Essig mit 4 El Wasser, Salz, Pfeffer und Distelöl verrühren und beiseitestellen.

  • Für die Ziegenfrischkäse-Taschen den Teig auf der bemehltenArbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen. Mit dem runden Ausstecher 14 Kreise ausstechen. Jeweils 1 gehäuften Tl Ziegenfrischkäse in die Mitte der Teigkreise geben. Teigränder zusammenklappen, sodass ein Halbkreis entsteht, Ränder fest andrücken. Mit den Zinken der Gabel an der Nahtstelle entlang ein Muster eindrücken und die Teigtaschen so fest verschließen. Fertige Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten goldbraun backen.

  • 5 Minuten vor Ende der Backzeit für den Bimi Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Bimi darin bei starker Hitze 1 Minute braten. Mit Mineralwasser auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Radicchio in einer Schale mit dem Dressing gut mischen. Radicchio mit Bimi und Teigtaschen auf flachen Tellern anrichten. Mit Aprikosenkompott servieren.