Brotsalat mit Wildkräutern und Ziegenkäse

Brotsalat mit Wildkräutern und Ziegenkäse
Foto: Thorsten Suedfels
Rote Bete, Dicke Bohnen und wilde Kräuter kombinieren wir mit Sauerteigbrot, gereiftem Ziegenkäse und gutem Basilikum-Pesto. So wird’s eine deutsch-­toskanische Hommage an die schönste Zeit des Jahres.
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1085 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 72 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Rote Bete (ca. 140 g)

Salz

g g dicke Bohnen (in der Schote; gepalt 150 g Bohnenkerne)

rote Zwiebel

Bund Bund Radieschen

g g Walnusskerne

g g Strauchtomaten (klein)

El El Rapskernöl

g g Sauerteigbrot (in 1,5 cm dicken Scheiben)

g g Wildkräuter-Salatmischung

Tl Tl mittelscharfer Senf

Tl Tl Basilikumpesto (Glas; z.B. von Flaschenweise)

El El Weißweinessig

Pfeffer

g g Ziegenfrischkäse (leicht gereift)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten knapp garen, abgießen und ausdampfen lassen. Bete schälen (Küchenhandschuhe benutzen!), in Stücke schneiden. Bohnenkerne aus den Schoten palen. In kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen, halbieren oder vierteln. Walnüsse grob hacken. Tomaten putzen, waschen, halbieren. Alles in einer Schale oder auf einem Backblech vorsichtig mit 2 El Öl mischen.
  2. Brotscheiben auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2—3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten hellbraun rösten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Für die Vinaigrette Senf, Pesto, Essig, restliches Öl und 6 El lauwarmes Wasser verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Brot in Stücke brechen. Gemüse, Brot und Vinaigrette auf dem Backblech mischen und 5 Minuten ziehen lassen. Mit den Salaten auf einer Platte anrichten. Ziegenkäse in Stücke schneiden und darauf verteilen. Sofort servieren.
Tipp Schauen Sie in lokalen Käsereien nach Ziegenkäse kleiner Produzenten. Es gibt sie fast in jeder Region in Deutschland.

Mehr Rezepte