Grüner Gazpacho mit Tomaten

Fruchtig-herbe Variante: Reife grüne Tomaten, Sellerie, Gurke und Paprika ungekocht püriert und gut gekühlt. Mit Gurke, Mandeln, Pfefferschoten, Röstbrot und Romanasalat knackig frisch bestückt.
3
Aus essen & trinken 8/2020
Kommentieren:
Grüner Gazpacho
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Suppe
  • 500 g grüne Tomaten, 

    reif, nach Belieben mehr

  • 350 g Bio-Salatgurken, 

    klein

  • 1 grüne Paprikaschote, 

    220 g

  • 2 Stangen Staudensellerie, 

    150 g

  • 2 Stiele Liebstöckel, 

    nach Belieben mehr

  • 3 Stiele Minze
  • 1 Brötchen, 

    ersatzweise 1 Stück Baguette (ca. 30 g)

  • 2 Spritzer grüner Tabasco, 

    nach Belieben mehr

  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Gemüsefond
  • 2 El Olivenöl, 

    plus etwas zum Beträufeln

  • 2 El Weißweinessig, 

    nach Belieben mehr

  • Einlage und Toppings
  • 1 Brötchen, 

    ersatzweise 1 Stück Baguette (ca. 30 g)

  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Weißweinessig
  • 4 El Mandelkerne, 

    mit Haut

  • 1 rote Paprikaschote, 

    220 g

  • 2 rote Pfefferschoten
  • 120 g Römersalatherzen
  • 1 Bio-Salatgurke, 

    klein, 120 g

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühlzeit mindestens 4 Stunden

Nährwert

Pro Portion 338 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten putzen, waschen, vierteln. Stielansatz entfernen, Tomaten grob schneiden. Gurken putzen, waschen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herausschaben. Gurken in Stücke schneiden. Paprikaschote putzen, waschen, vierteln. Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und in grobe Stücke schneiden. Von Liebstöckel und Minze die Blätter abzupfen und grob schneiden. Brötchen oder Baguette in grobe Stücke schneiden.

  • Vorbereitetes Gemüse mit Brötchen, Liebstöckel, Minze, Tabasco, Salz, Pfeffer, Gemüsefond und 2 El Olivenöl im Küchenmixer sehr fein pürieren. Püree durch ein Sieb streichen, dann mindestens 4 Stunden kalt stellen und durchziehen lassen.

  • Inzwischen für die Einlage beziehungsweise die Toppings Brötchen ca. 5 Minuten einfrieren. Brötchen mit dem Brotmesser quer in dünne Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und unterm vorgeheizten Backofengrill bei 230 Grad in 3–4 Minuten von beiden Seiten goldbraun rösten. Geröstete Brotscheiben in grobe Stücke brechen und in einer Schüssel mit Olivenöl (2 El) und Weißweinessig mischen. Mandeln grob hacken. Rote Paprika und Pfefferschoten putzen, waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Salatherzen putzen, längs vierteln, waschen und abtropfen lassen. Gurke waschen, putzen, längs halbieren und mit dem Teelöffel die Kerne herausschaben. Gurkenhälften fein würfeln.

  • Gazpacho nochmals gut durchmixen, mit Salz, Tabasco und Essig abschmecken. In vorgekühlten tiefen Tellern verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln. Einlage beziehungsweise Toppings separat dazu servieren.