Gemüse-Parmigiana

Gemüse-Parmigiana
Foto: Jorma Gottwald
Süditalienische Sonne: Der Gemüseauflauf mit Paprika, Aubergine, Zucchini und Büffelmozzarella weckt die schönsten Erinnerungen an den letzten Sizilienurlaub. Ein köstlicher Trost für Daheimgebliebene!
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit mindestens 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 621 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

Zwiebeln (100 g)

Knoblauchzehen

El El Olivenöl (plus etwas für die Form)

Dose Dosen Tomate (stückig, 400 g Füllmenge)

Salz

Pfeffer

Zucker

Zucchini (klein, gelb und grün)

Aubergine (groß und rund, ersatzweise 2 längliche Auberginen)

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan)

g g Büffelmozzarella

Zweig Zweige Rosmarin

g g Semmelbrösel

g g Tomaten (gemischt)

g g Erbsen (TK)

Außerdem: Auflaufform (30x24 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikaschoten putzen, waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill bei 240 Grad 8–10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Backofen nehmen, in eine Schüssel geben und mit einem Teller abgedeckt 10 Minuten ausdämpfen lassen. Anschließend häuten.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden. 3 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2–3 Minuten dünsten. Dosentomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sauce ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  3. Zucchini und Aubergine waschen, putzen und längs in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf Küchenpapier verteilen, mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen, dann trocken tupfen.
  4. 3 El Öl in einer breiten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zucchini- und Auberginenscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Zucchini- und Auberginenscheiben mit restlichem Öl ebenso zubereiten.
  5. Parmesan fein reiben. Mozzarella in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen und fein hacken. Auflaufform dünn mit Olivenöl fetten und mit wenig Semmelbröseln ausstreuen.
  6. Tomaten putzen, waschen und die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in 5–8 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini, Auberginen, Paprika und Erbsen mit 4 EL Semmelbröseln, Tomatensauce, Parmesan, Mozzarella und Rosmarin in die Form schichten. Mit Tomatenscheiben abschließen und anschließend mit Parmesan, Mozzarella und restlichen Semmelbröseln bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 40–45 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Salat.

Mehr Rezepte