Asiatischer Gurkensalat

Der Gurkensalat mit Sesam-­Soja-Dressing schmeckt herrlich erfrischend und passt prima zu gebratenem oder frittiertem Fisch.
1
Aus essen & trinken 8/2020
Kommentieren:
Asiatischer Gurkensalat
Marcel Stut, e&t-Koch
Koch des Rezepts
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El helle Sesamsaat
  • 1 El dunkle Sesamsaat
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 El Sweet-Chili-Sauce
  • 5 El Limettensaft, 

    frisch gepresst

  • 1 El Apfelessig
  • 4 El Sojasauce
  • 1 El Sesamöl
  • 2 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 Bio-Salatgurken
  • 8 Radieschen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 183 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sesamsaaten in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Chili putzen, waschen, entkernen und fein schneiden. Knoblauch fein schneiden. Sweet-Chili-Sauce, Limettensaft, Essig, Sojasauce, Sesam- und Olivenöl in einer großen Schale verrühren. Chili und Knoblauch zugeben und mit Pfeffer würzen. Gurken putzen, waschen, streifig schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Gurkenhälften schräg in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Frühlings­zwiebeln putzen und waschen. Das Weiße und Hellgrüne in sehr feine Scheiben schneiden und 10 Minuten in kaltes Wasser legen. Gurken und Radieschen zum Dressing geben. 10 Minuten marinieren lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Frühlingszwiebeln im Sieb abtropfen lassen und zum Salat geben. Mit Sesam bestreuen und servieren.