VG-Wort Pixel

Ofengemüse mit Kurkuma-Raita

essen & trinken 9/2020
Ofengemüse mit Kurkuma-Raita
Foto: Jorma Gottwald
Paprika, Zucchini und Blumenkohl, würzig mariniert, gebacken und joghurtfrisch begleitet. Das Geheimnis? Die Gewürzmischung!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Ofengemüse

1

Langer Pfeffer (3 cm Länge)

8

schwarze Pfefferkörner

0.5

El El helle Sesamsaat

1

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

2

Tl Tl Koriandersaat

0.25

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Salz

4

El El Apfelessig

8

El El Olivenöl

8

Stiel Stiele Zitronenthymian

1

Blumenkohl (klein, ca. 700 g; geputzt 500 g)

400

g g Zucchini

1

Paprika (gelb)

6

grüne Pfefferschoten

3

rote Zwiebeln (ca. 200 g)

6

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kurkuma-Raita

1

Salatgurke (klein, ca. 200 g)

300

g g Joghurt (1,5 % Fett)

1

Tl Tl Kurkuma (gemahlen)

Salz

Pfeffer

0.5

Tl Tl Schwarzkümmelsaat

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ofengemüse Langpfeffer, Pfefferkörner, Sesam-, Kreuzkümmel- und Koriandersaat im Mörser fein mahlen. Gewürzmischung mit Zimt, 1 Tl Salz, Essig und Olivenöl in einer großen Schale verrühren. Thymianstiele zugeben und die Gewürzmarinade beiseitestellen.
  2. Blumenkohl putzen und waschen. Röschen von den Stielen schneiden, größere Röschen halbieren. Stiele in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und schräg in 5 cm lange Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen. Paprika längs vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Pfefferschoten putzen, waschen und längs halbieren. Zwiebeln längs in 6 Spalten schneiden und aufblättern.
  3. Blumenkohl, Zucchini, Paprika, Pfefferschoten und Zwiebeln in die Gewürzmarinade geben und sorgfältig mischen. Gemüse auf einer Saftpfanne (tiefes Backblech) verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 35–40 Minuten garen, nach der Hälfte der Garzeit Gemüse einmal wenden.
  4. Inzwischen für die Kurkuma-Raita die Gurke schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Joghurt glatt rühren und mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Gurke unter den Joghurt heben. Kurkuma-Raita abgedeckt kalt stellen.
  5. Für das Ofengemüse von der Petersilie die Blätter abzupfen und fein schneiden. Petersilie unter das Ofengemüse mischen. Ofengemüse anrichten und nach Belieben mit dem restlichen Gewürzöl (von der Saftpfanne) beträufeln. Kurkuma-Raita mit Schwarzkümmel bestreuen. Ofengemüse warm oder kalt mit Raita servieren.