Shawarma-Fladen

Shawarma-Fladen ausgebacken in Pfanne
Foto: Thomas Neckermann
Dünn ausgebacken können Shawarma-Fladen mit allerhand Leckereien belegt werden.
Fertig in 30 Minuten plus Gehzeiten 2:10 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 188 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
8
Stück

ml ml Milch

Tl Tl Trockenhefe

Tl Tl Zucker

Salz

g g Mehl ((Type 550) plus etwas zum Bearbeiten)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch lauwarm erwärmen. Hefe und Zucker darin au ösen. Hefemischung, 1 Prise Salz und Mehl mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zur Kugel formen, mit Öl einreiben und abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
  2. Shawarma-Fladen Teigkugel in Schüssel mit Olivenöl
    © Thomas Neckermann
  3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten. In 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen und 10 Minuten ruhen lassen. Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen (24 cm Ø) ausrollen.
  4. Shawarma-Fladen mit Teigrolle ausrollen
    © Thomas Neckermann
  5. In einer heißen beschichteten Pfanne (24 cm Ø) ohne Fett von jeder Seite nacheinander goldbraun backen.
  6. Shawarma-Fladen ausgebacken in Pfanne
    © Thomas Neckermann
Tipp Die fertigen Fladenbrote können 1 Tag lang luftdicht in einer Box verpackt bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Dann in ein Geschirrtuch wickeln und bei 120 Grad (Gas 1, Umluft ungeeig- net) in 5—10 Minuten aufwärmen.