Shawarma-Fladen

Dünn ausgebacken können Shawarma-Fladen mit allerhand Leckereien belegt werden.
1
Aus essen & trinken 9/2020
Kommentieren:
Shawarma-Fladen ausgebacken in Pfanne
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stück
  • 250 ml Milch
  • 0.5 Tl Trockenhefe
  • 1 Tl Zucker
  • Salz
  • 350 g Mehl, 

    (Type 550) plus etwas zum Bearbeiten

  • 1 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Gehzeiten 2:10 Stunden

Nährwert

Pro Stück 188 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Milch lauwarm erwärmen. Hefe und Zucker darin au ösen. Hefemischung, 1 Prise Salz und Mehl mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zur Kugel formen, mit Öl einreiben und abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

    Shawarma-Fladen Teigkugel in Schüssel mit Olivenöl
  • Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten. In 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen und 10 Minuten ruhen lassen. Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen (24 cm Ø) ausrollen.

     

    Shawarma-Fladen mit Teigrolle ausrollen
  • In einer heißen beschichteten Pfanne (24 cm Ø) ohne Fett von jeder Seite nacheinander goldbraun backen.

    Shawarma-Fladen ausgebacken in Pfanne
  • Tipp: Die fertigen Fladenbrote können 1 Tag lang luftdicht in einer Box verpackt bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Dann in ein Geschirrtuch wickeln und bei 120 Grad (Gas 1, Umluft ungeeig- net) in 5—10 Minuten aufwärmen.