Hackfleischbällchen in Pflaumensauce

Rind und Schwein mögen Pflaumensauce, pikante Hackbällchen baden darin. Mit Kardamom, Koriander und Portwein süß und würzig ausbalanciert.
1
Aus essen & trinken 9/2020
Kommentieren:
Hackfleischbällchen in Pflaumensauce
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Hackfleischbällchen
  • 2 Tl Koriandersaat
  • 0.5 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 1 Zwiebel, 

    80 g

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Pfefferschote
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 500 g Hackfleisch, 

    gemischt

  • 1 El Tomatenmark
  • 1 El Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml neutrales Öl, 

    z.B. Maiskeimöl

  • Pflaumensauce
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml roter Portwein
  • 2 Tl Koriandersaat
  • 2 Kapseln Kardamom, 

    angedrückt

  • 0.5 Tl Szechuanpfeffer
  • 300 g Pflaumen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Akazienhonig
  • 2 Tl Apfelessig
  • 20 g Pistazienkerne, 

    grün

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Ziehzeit mindestens 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 372 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Hackfleischbällchen Koriandersaat, Kreuzkümmelsaat und Chiliflocken im Mörser fein mahlen. Gewürzmischung beiseitestellen.

  • Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Pfefferschote putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Petersilie mit den Stielen fein schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Pfefferschote und Petersilie in eine Schüssel geben, Hackfleisch, Tomatenmark und Quark zugeben und sorgfältig mischen, mit der Gewürzmischung und Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen ca. 20 walnussgroße Hackbällchen formen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

  • Inzwischen für die Pflaumensauce Fond und Portwein in einer Sauteuse mit Koriandersaat, Kardamom und Szechuanpfeffer auf 400 ml einkochen lassen.

  • Pflaumen putzen, waschen, längs halbieren und entsteinen. Eingekochten Fond durch ein Sieb in einen Topf geben. Pflaumen zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Sauce mit dem Schneidstab fein pürieren. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Honig und Essig abschmecken und abgedeckt warm stellen.

  • Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hackbällchen darin in 2 Portionen bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pistazienkerne grob hacken. Sauce erneut erhitzen und mit den Hackfleischbällchen anrichten. Mit Pistazien bestreuen und sofort servieren.