VG-Wort Pixel

Gemüsepfanne mit Sesamreis

essen & trinken 9/2020
Gemüsepfanne mit Sesamreis
Foto: Jorma Gottwald
Zusammen ein Dreamteam: Pak choi, Möhren, Zuckerschoten und rote Zwiebeln. Frisches Koriandergrün gibt der Gemüsepfanne eine typisch asiatische Note.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 413 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüsepfanne

600

g g Pak choi

600

g g Möhren

200

g g Zuckerschoten

120

g g rote Zwiebeln

4

El El Olivenöl

100

ml ml Gemüsebrühe

4

El El Sojasauce (salzarm)

1

Tl Tl Raz el Hanout

10

Stiel Stiele Koriandergrün

Sesamreis

1

El El Olivenöl

1

El El helle Sesamsaat

200

g g Basmati-Reis

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüsepfanne Pak choi putzen und den Strunk abschneiden. Pak choi waschen, trocken tupfen und die Stiele von den Blättern trennen. Blätter in 2–3 cm breite Streifen, Stiele in 2–3 cm große Stücke schneiden. Möhren schälen und schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Für den Reis Olivenöl in einem Topf erhitzen, Sesam darin goldbraun rösten. Reis zugeben und kurz andünsten. Mit 550 ml heißem Wasser ablöschen, mit Salz würzen. Zugedeckt bei milder Hitze 15 Minuten quellen lassen.
  3. Inzwischen für die Gemüsepfanne Öl in einer großen Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Möhren und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. Pak-choi-Stiele zugeben und weitere 3 Minuten braten. Brühe, Sojasauce, Pak-choi-Blätter, Zuckerschoten und Raz el Hanout untermischen, zugedeckt 5 Minuten garen.
  4. Korianderblätter abzupfen und die Gemüse- pfanne damit bestreuen. Gemüse mit dem Sesamreis servieren. Dazu passt Joghurt.

So finden Sie die perfekte Pfanne: In unserem Pfannen-Vergleich präsentieren wir Ihnen die besten Bratpfannen und verraten, worauf es ankommt.